HNO in Oberhausen: Grevenig, Grünwald, Guyenz, Ostermann, Veelken

Laser-Behandlungen

Laserbehandlung bei vergrößerten Nasenmuscheln

An den Seitenwänden im Innern der Nase finden sich die Nasenmuscheln. Sie reinigen die Atemluft und sorgen für die optimale Befeuchtung und Erwärmung der Luft.

Vergrößerte Nasenmuscheln führen zu einer behinderten Atmung durch die Nase und in der Folge zu wiederkehrende Infekte. Auch Rachen- und Kehlkopfentzündung mit Halsschmerzen und Heiserkeit können entstehen und auch Probleme mit dem Ohrdruck könne ihre Ursache bei zu großen Nasenmuscheln sein.

Vergrößerte Nasenmuscheln können durch eine spezielle Nasenpflege behandelt werden. Führt diese nicht zu einer Linderung der Beschwerden haben wir die Möglichkeit, die Schwellkörper mit dem Laser zu verkleinern. Dabei werden zunächst Wattestreifen mit einem lokalem Betäubungsmittel in die Nase Betäubungsmittel gelegt. Die Verkleinerung des Nasenschwellkörpers mit dem Laser dauert nur wenige Minuten. Eine Tamponade der Nase ist nicht erforderlich.

Laserbehandlung bei vergrößerten Mandeln

Zu große Mandeln bei Kindern führen häufig zu Behinderungen bei der Nasenatmung so dass die Kinder ständig über den Mund atmen müssen. Auch können sie gestörtem Schlaf mit nächtlichen Atemaussetzern führen, so dass die Kinder durch den gestörten Schlaf am Tage müde, schlechter aufnahmefähig und unruhig sein können. Dies kann zu einer allgemeinen Beeinträchtigung der Entwicklung führen. Auch können zu große Mandeln zu Wasser hinter dem Trommelfell (Paukenerguss) bei Kindern führen und damit zu einer Hörminderung.

Falls eine operative Verkleinerung erforderlich ist führen wir diese mittels Laser durch. So erreichen wir ein blutungs- und schmerzarme Behandlung, eine verbesserte Wundheilung und sehr gute postoperative Ergebnisse.

hno-in-oberhausen.de · Telefon: 0208/688459 · zuletzt geändert: 31.03.2015· Impressum und Datenschutz